Eure Liebe ist so gross,

dass Ihr heiraten möchtet...?

Wundervoll! Herzliche Gratulation!

Umso mehr freut es mich, dass Ihr Euch für meine Dienstleistungen interessiert. 

Es ist immer wieder wunderschön und unglaublich bereichernd, verliebte Paare kennen zu lernen und Ihnen unvergessliche Momente in Form von Bildern "schenken" zu dürfen. Natürlich nur im übertragenen Sinn.

Hier möchte ich Euch näher bringen, wie wir zusammen vorgehen. So wird jedes Shooting, welches wir zusammen erleben dürfen, wie auch die dabei entstandenen Bilder unvergesslich.

Nach Eurer Anfrage prüfe ich meine Verfügbarkeit. Sofern ich Euren Wunschtermin frei habe, reserviere ich diesen umgehend und unverbindlich für Euch.

Nun ist ein erstes Treffen angesagt. Euch an Eurem grossen Tag fotografisch zu begleiten ist eine grosse Verantwortung und bedeutet, dass Ihr mich bei sehr intimen Momenten der Liebe mit eurem Seelenverwandten und euren Liebsten sehr nahe an Euch heran lässt. Dabei ist die Chemie zwischen uns enorm wichtig. Ich bin der Überzeugung, dass nur so grossartige Bilder entstehen können, wenn Ihr euch in meiner Gegenwart wohl fühlt und Ihr loslassen und den Tag geniessen könnt.

Eine Möglichkeit ist ein persönliches Treffen. Sollte die Distanz zu gross sein, können wir auch mit einem Videoanruf (via WhatsApp, Facetime, Zoom oder Teams) ein erstes Gespräch führen.

Nebst den Bildern, die Ihr auf meiner Webseite findet, zeige ich euch weitere Bilder von Hochzeiten, welche ich bereits begleiten durfte. Dies natürlich immer mit der Einwilligung meiner Kunden. Eure Bilder sind etwas sehr Persönliches und Intimes. Dessen bin ich mir absolut bewusst! Daher wird bei jedem Shooting vertraglich geregelt, ob und wenn ja, wo und in welcher Form ich die Bilder anschliessend verwenden darf. 

Wir besprechen das weitere Vorgehen und in welcher Form ich Euch unterstützen und begleiten darf. Sehr gerne helfe ich Euch auch bei Planungsfragen mit meiner Erfahrung, damit auch nichts in der ganzen Aufregung vergessen geht. 

Die zweite Möglichkeit ist ein Paarshooting. Hier können wir gleich "mehrere Fliegen mit einer Klappe schlagen". Ihr könnt Euch von meiner Arbeitsweise überzeugen und Ihr habt auch gleich Bilder für die Einladungskarten für Eure Gäste.

Beim Paarshooting tauchen wir in Eure Welt der Gefühle ein. Wir streifen durch die Stadt, gehen an Eure Lieblingsorte, an den Ort wo Ihr Euch kennengelernt oder verlobt habt, bei Euch Zuhause oder wo Ihr eben möchtet. Ob verliebt, verspielt, sexy oder einfach romantisch. Dieses Fotoshooting ist eine wunderbare Gelegenheit uns schon vor der Hochzeit besser kennenzulernen. Bei einer Buchung einer Hochzeitsreportage ab 6 Stunden, gibt es satte 50% auf das Paarshooting als Geschenk dazu!

Auch der Junggesellenabschied will festgehalten werden. Ich begleite Euch unauffällig und fotografiere die Überraschungen und Spiele der Poltergemeinschaft. Natürlich respektiere ich auch die Momente, bei denen man lieber nicht fotografiert wird...

Dann steht schon bald die Ziviltrauung an. Ab diesem Tag seid Ihr offiziell Mann & Frau.

Herzliche Gratulation! 

Ein einzigartiger und emotionaler Moment im engsten Kreise der Familie & Freunden.

Natürlich begleite ich Euch auch hier sehr gerne.

Dabei ist mir die Begrüssung der Gäste und das fröhliche Beisammensein, die Ziviltrauung mit der/ dem Standesbeamtin/ en und speziell das JA Wort und danach das Apéro sehr wichtig.

Der grosse Tag rückt näher, Ihr seid mit Leib und Seele an der Planung eures grossen Fests.
Ungefähr 4 Wochen vor dem Stichtag schliessen wir uns nochmals kurz, so das beide Partien "up to Date" sind und genau wissen, wann, was, wo stattfinden wird.

... und dann ist er da! DER GROSSE TAG!
Ganz ruhig, es wird alles gut gehen.

Ich starte gerne mit dem "Getting ready". Wie der Name bereits sagt, mit dem Vorbereiten der Braut und dem Bräutigam. Diese unscheinbaren Momente sind jedoch sehr spannend... Die Luft knistert förmlich. Die Vorfreude, die Aufregung, das Glück in Euren Augen... mehr braucht es nicht um wundervolle Bilder kreieren zu können. 

Das "Getting ready", ebenfalls ein ganz wundervoller Teil dieses speziellen Tages.

Sobald Ihr beide fertig gestylt seid, ist meine Empfehlung das Brautpaar- Shooting durchzuführen. 

Es werden nun einige denken, dass die ganze Magie des "ersten Blicks" verloren geht und dass dieser in der Kirche stattfinden sollte. Für die, die es lieber traditionell mögen, bin ich natürlich auch offen für Eure Wünsche und Vorschläge. 

Die Vorteile liegen jedoch auf der Hand...

Ihr seid beide fit und frisch gestylt, das Make-up ist ohne Freudentränen noch heil und nicht verschmiert...

Die Lachmuskeln schmerzen noch nicht und Ihr müsst Euch nie von Euren Liebsten, Euren Familien, Freunden davon "schleichen". So seid Ihr voll und ganz für Eure Gäste da und verpasst auch nichts...

Bei sommerlichen Temperaturen und heiterem Sonnenschein seid Ihr zudem noch nicht durchgeschwitzt. 

Ihr entscheidet was für Euch am besten passt und zu welchem Zeitpunkt Ihr das Paarshooting machen möchtet.


Eine Alternative dazu ist ein sogenanntes "after Wedding Shooting". Hier treffen wir uns nach der Hochzeit nochmals und können so an ganz ausgefallenen Locations, fernab von der Hochzeitslocation atemberaubende Bilder entstehen lassen. 

Ihr könnt mir jedoch glauben, dass so oder so, der erste Blick unglaublich aufregend und magisch ist...

Seht selbst die glücklichen Gesichter beim "First Look"...

Völlig entspannt und ohne Zeitdruck können wir uns nun auf wunderschöne und natürliche Bilder von Euch beiden konzentrieren. Die Location dafür ist wie jede Hochzeit, sehr individuell. Mir ist dabei sehr wichtig, dass Ihr Euch wohl fühlt und jede Menge Spass habt!

Optimalerweise begleiten uns die Trauzeugen. So können auch gleich Bilder von Euch und den Trauzeugen gemacht werden. Dazu kommt, dass ich so bestimmt noch die eine oder andere helfende Hand bekomme...

Nach einer kleinen Pause brechen wir in Richtung Kirche auf. Hier halte ich das eintreffen der Gäste für Euch fest. Die freudigen Begrüssungen und Wiedersehen. Die angeregten Diskussionen, was wohl die Braut für ein Kleid trägt...

Allmählich trudeln alle Gäste ein und nehmen Ihre Plätze in der Kirche ein. Der Bräutigam wartet vorne beim Altar gespannt auf seine Braut.

Alle Gäste sind eingetroffen und haben Ihren Platz eingenommen. Jetzt knisterts gewaltig in der Luft...

 

Beim erklingen der Hochzeitsmelodie richten sich alle Blicke gespannt Richtung Tür, welche sich langsam öffnet. Der stolze Vater führt ganz langsam die strahlende Braut den Kirchengang entlang nach vorne bis zum Altar, wo der Bräutigam sehnsüchtig auf seine Braut wartet. 

 

Während der Trauung bewege ich mich ganz unauffällig in der Kirche umher um möglichst viele Eindrücke von diesem speziellen Tagesabschnitt zu erwischen. 

Nach der Trauung schreitet Ihr gemeinsam als frischvermähltes Paar durch die Spaliere. Nun wollen alle Ihre Glückwünsche und Gratulationen an Euch richten. Dabei bin ich immer an Eurer Seite und halte die euphorischen Gratulationen fest. Natürlich warten nun die Gäste auf die Eröffnung des Apéro's... 

Bevor Ihr beide das Buffet frei gebt, lichte ich die geschmackvoll hergerichteten Leckereien liebevoll ab.

Während des Apéro's streife ich durch das Geschehen um das fröhliche Treiben einzufangen.

Natürlich wollt Ihr später nochmals nachsehen, wer denn alles dabei war an Eurem grossen Tag...
Vielleicht hat sich ja ein "Wedding- Crasher" unter Eure Gäste geschmuggelt! Nein, Spass bei Seite.

 

Ich spreche natürlich von den Gruppenbildern. Ob die Familie der Braut, die des Bräutigams, Vereine, die Poltergruppe vom Junggesellenabschied oder alle zusammen, werden den Locations entsprechend positioniert und abgelichtet.

Das Apéro neigt sich dem Ende und es herrscht Aufbruchstimmung. 
Dabei folge ich Euch bei der Abfahrt und fahre schnellstmöglich an die Abend Location um die liebevoll gestaltete Dekoration des Saals und der Tische bildhaft zu sichern, um dann wieder bereit zu sein, wenn das Brautpaar eintrifft. 

Während des Abends fotografiere ich unauffällig das Geschehen und natürlich auch das Essen.
Keine Sorge... während des Essens selbst bleibt die Kamera ausgeschaltet damit alle in Ruhe das Essen geniessen können. Die Kamera ist allerdings immer griffbereit, falls doch etwas Spannendes passieren sollte...

Die Stimmung wird von Stunde zu Stunde immer ausgelassener, die Darbietungen und Spiele der Angehörigen lassen die Zeit wie im Flug verstreichen. 

Wenn sich der Tag langsam Richtung Mitternacht bewegt, wird es Zeit für die Hochzeitstorte und die Eröffnung des Dessertbuffets. 

Ein "letztes" Mal werden die Bäuche gefüllt, bevor dann die Partyverrückten langsam aufdrehen und das Tanzbein schwingen. Das ist dann der Zeitpunkt für mich, langsam den Heimweg anzutreten und Euch feiern zu lassen. Es sei denn Ihr möchtet, dass ich noch bleibe und Euch auch da fotografisch begleite.

Für mich ein unbeschreiblich grosses Privileg, bei solch intimen, spannenden und abwechslungsreichen Momenten Eures Lebens dabei sein zu dürfen.

Bereits jetzt...

herzliches Dankeschön für Euer Vertrauen!

Wie wahnsinnig freue ich mich schon jetzt Euch kennen zu lernen und an Eurem einzigartigen, grossen Tag begleiten zu dürfen. Bis bald...

ROUTSCHER.CH Photography

Roger Nebiker

Schweizistrasse 9

5102 Rupperswil

079 718 89 89

info(at)routscher.ch

  • Instagram
  • Facebook
  • YouTube

© 2020 by ROUTSCHER.CH Photography - all rights reserved

Letztes Update 28.09.2020